0

Dezernat für Kommunikation – Hotspot kommunaler Gestaltungsarbeit

Noch gibt es sie nicht. Aber wenn sie dann da sind, werden sie zum Hotspot kommunaler Gestaltungsarbeit. Die Dezernate für Kommunikation in den Verwaltungen. Medienarbeit in umfassendem Sinne und damit die vollständige Öffnung der Black-Box Verwaltung, die Sicherstellung von Kommunikation mit… Continue Reading

0

Polizei Rheinland-Pfalz registriert Fahrräder bundesweit

Nach der Feinstaubplakette ist die Registrierung von Fahrrädern vermutlich die zweite Verwaltungsleistung, die bundesweit über föderale Grenzen hinweg angeboten wird. Die Polizeidirektion Ludwigshafen 1 hat eine elektronische Datei aufgebaut, die der Polizei eine Zuordnung aufgefundener Räder zu dem rechtmäßigen Besitzern… Continue Reading

0

Bürgerämter dürfen nicht zu Kampfzonen werden

v

Glaubt man der Berichterstattung im Tagesspiegel und daran bestehen keine Zweifel, sind die Bürgerämter nicht mehr das freundliche und leistungsstarke Entree einer modernen und bürgerfreundlichen Verwaltung, sondern eine Kampfzone. Nach Medienberichten wurden im neuen Charlottenburger Bürgeramt Mitarbeiter angegriffen, als die… Continue Reading

0

Kommunen in Großbritannien wandeln sich – IT stärkt Zivilgesellschaft

Angesichts massiver Leistungskürzungen im öffentlichen Sektor in Großbritannien beginnt die Zivilgesellschaft sich weitgehend selbst zu organisieren. Staat und Kommunen ziehen sich immer weiter aus ihrem bisherigen Leistungsspektrum zurück. Grund ist die Finanzkrise. Bis zu einem Drittel aller Leistungen auf kommunaler… Continue Reading

0

Digitalrepublik Deutschland

Anmerkungen Zum Koalitionsvertrag: Chancen für eine starke Wirtschaft, gerechte Bildung und ein freies und sicheres Internet Nun ist es soweit. Die Große Koalition hat den Entwurf des Koalitionsvertrages veröffentlicht. Jetzt sind die Parteien, insbesondere die SPD, die eine Mitgliederbefragung durchführt,… Continue Reading

0

Aktion: Ich gehe wählen

Gerade habe ich bei Twitter die Aktion „Ich gehe wählen“ mit dem Tweet „Ich gehe wählen, weil ohne stabile Demokratie eine Bürgergesellschaft nicht möglich wäre.“ gestartet. Wahlbürgerinnen und Wahlbürger haben hier die Möglichkeit, ein kleines, aber wirksames Zeichen zu setzen,… Continue Reading

0

Airbnb erreicht auch die Städte

Share Economy, so heißen tauschbasierte Wirtschaftsmodelle. Mit den neuen Medien sind die Möglichkeiten zur sozialen Vernetzung gestiegen. Immer mehr Menschen nehmen an weltweiten Tauschnetzwerken teil und gründen so ihre ganz eigenen Wirtschaftsformen. Der Staat sieht es jedoch in manchen Bereichen… Continue Reading

0

Schwetzingen: Wir reden mit!

Jugendliche für Kommunalpolitik im Zeitalter sozialer Netzwerke zu interessieren, ist eine große Herausforderung auch der Kommunen. Die Stadt Schwetzingen geht neue Wege. Sie hat mit dem Internationalen Bund e.V. ein Jugendbüro Schwetzingen eingerichtet. Das Jugendbüro Schwetzingen ist die Anlauf-, Informations-… Continue Reading

0

Wahl 2013: Zehn Millionen junge Wähler könnten die Bundestagswahl entscheiden

Von den 61,8 Millionen Wahlberechtigten zur Bundestagswahl am 22. September sind 9,9 Millionen unter 30 Jahre. Das sind 16,12 % aller Wahlberechtigten. Das Wahlverhalten dieser Gruppe ist vermutlich am schwierigsten einzuschätzen. Eines ist allerdings sicher: Die junge Generation ist netzaffin,… Continue Reading

0

Großprojekte in Deutschland: Ohne Kommunikation geht nichts!

Vier Thesen zur Kommunikation stellte Franz-Reinhard Habbel auf dem Zukunftskongress Staat & Verwaltung im Workshop „Erfolgreiche Steuerung von Großprojekten aus Sicht der Auftraggeberseite“ vor. Erstens: Gegen den Widerstand der Bevölkerung wird es in Deutschland keine großen Infrastrukturprojekte mehr geben. Zweitens:… Continue Reading