0

Dezernat für Kommunikation – Hotspot kommunaler Gestaltungsarbeit

image001Noch gibt es sie nicht. Aber wenn sie dann da sind, werden sie zum Hotspot kommunaler Gestaltungsarbeit. Die Dezernate für Kommunikation in den Verwaltungen. Medienarbeit in umfassendem Sinne und damit die vollständige Öffnung der Black-Box Verwaltung, die Sicherstellung von Kommunikation mit Bürgerinnen und Bürger, mit Politik, Wirtschaft und Verwaltung sowie mit weiteren Experten wird zum Motor einer neuen Kommunalpolitik. Sie findet ihren Einsatz insbesondere in der Potenzialentdeckung und Nutzung im Bereich der Zivilgesellschaft, dem Aufbau von Netzwerken und Ermöglichung von Co-Produktion durch Bürgerinnen und Bürger.

Innerhalb von Verwaltungen sind Dezernate für Kommunikation das Scharnier zwischen Ämtern und Abteilungen. Dazu mehr von Franz-Reinhard Habbel am 18.9.2014 auf dem KGSt-Forum in Dresden um 11.15 Uhr, Raum S 1 in der Diskussion mit Bürgermeister Hans-Josef Vogel, Stadt Arnsberg und Dennis Weltmann, Leiter des Kommunikationsreferates der Stadt Wolfsburg.

Franz-Reinhard Habbel

Bis Ende 2017 war ich DStGB-Sprecher und Leiter des Innovators Club, halte heute Vorträge und schreibe über Veränderungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Staat durch Digitalisierung, Globalisierung und Urbanisierung.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.