Inhalt Zehn-Minuten-Internet Newsletter vom 15. März 2020

Im Z-M-I, dem Zehn-Minuten-Internet Newsletter berichte ich jeden Sonntag über interessante Links (heute Coronavirus und Kommunen) aus dem Internet für Bürgermeister, Ratsmitglieder und Kandidaten. 

zmiheader_4_copy-5

In der Ausgabe vom 15. März 2020 geht es um das Coronavirus und Kommunen, die Kommunalwahl in Bayern, den Onlinehandel in Zeiten des Coronavirus, Bedrohung von Bürgermeistern, die Umsetzung des Berliner Mietendeckels, die Online-Beteiligung der Enquete-Kommission „Künstliche Intelligenz“, einen starken Einzelhandel in den Kommunen, die stille Revolution der Verbraucher, Digitale Kommunen in Baden-Württemberg, den Breitbandausbau, die Formel für einen ticketfreien Nahverkehr, Autos in der Stadt, Neues aus den Kommunalen Spitzenverbänden und zum Digitalpakt.

Kopf der Woche: Michael Reink, Bereichsleiter Standort- und Verkehrspolitik, Handelsverband Deutschland (HDE)

Buch der Woche: Im Grunde gut: Eine neue Geschichte der Menschheit“ von Rutger Bregmann

Webseite der Woche: www.bundesgesundheitsministerium.de

Zahl der Woche: Virtuelle 9,1 Terabit an Daten sind Dienstagabend innerhalb von einer Sekunde am Internetknoten in Frankfurt ausgetauscht worden – so viel wie nie zuvor, schreibt die „FAZ“

Tweet der Woche: Städte- und Gemeindebund Brandenburg

 ZMI-DIGITALPAKT

Aktuell diese Woche:

Digitalpakt Schule löst Debatte aus

Vernetzung der Erfurter Schulen kommt nur langsam in Gang

Zu guter Letzt:  „Ein 60-Jähriger wird auf Snapchat scheitern“

Die aktuelle Ausgabe finden Sie hier

Der ZMI kann kostenlos hier abonniert werden.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche.

Ihr Franz-Reinhard Habbel

Buy me a coffeeBuy me a coffee

Franz-Reinhard Habbel

Bis Ende 2017 war ich DStGB-Sprecher und Leiter des Innovators Club, halte heute Vorträge und schreibe über Veränderungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Staat durch Digitalisierung, Globalisierung und Urbanisierung.