OZG: Interview mit Franz-Reinhard Habbel

Das Onlinezugangsgesetz (OZG) ist derzeit ein zentrales Thema der Verwaltungsdigitalisierung. Bis Ende 2022 sollen 575 Verwaltungsleistungen auch online erreichbar sein. Außerdem sollen Bund, Länder und Kommunen ihre Portale zu einem Portalverbund verknüpfen. Wie dies gelingen kann und was das OZG für die Verwaltungen sowie Bürgerinnen und Bürger bedeutet, weiß Franz-Reinhard Habbel. Im Interview mit d-NRW antwortet der Publizist und ehemalige Beigeordnete des Deutschen Städte- und Gemeindebundes auf einige dringende Fragen zur OZG-Umsetzung.

Weiter lesen…

Über mich Franz-Reinhard Habbel

Bis Ende 2017 war ich DStGB-Sprecher und Leiter des Innovators Club, halte heute Vorträge und schreibe über Veränderungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Staat durch Digitalisierung, Globalisierung und Urbanisierung.

Besuche auch www.reden.habbel.de
Alle Posts

Franz-Reinhard Habbel

Bis Ende 2017 war ich DStGB-Sprecher und Leiter des Innovators Club, halte heute Vorträge und schreibe über Veränderungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Staat durch Digitalisierung, Globalisierung und Urbanisierung.