Vier Fragen an Ilona Benz, Leiterin der Stabsstelle Digitalisierung beim Gemeindetag Baden-Württemberg

Im Rahmen des Deutschlandforums des Innovators Club gab Ilona Benz, Leiterin der Stabsstelle Digitalisierung des Gemeindetages Baden-Württemberg ein Interview zu Notwendigkeiten von Veränderung in Kommunen, zur Kollaboration und Kooperation sowie zur Etablierung eines Innovators Club in Baden-Württemberg. Auf dem Treffen von Innovatoren aus allen Teilen Deutschlands stellte sie auch das Projekt der Digitallotsen in Baden-Württemberg vor.

Veränderung ist aus Sicht der jungen Digitalexpertin ein ganz aktuelles Thema.

„Wir merken die Herausforderungen vor denen die Kommunen stehen, die Probleme werden immer größer und komplexer. Wir spüren auch, das wir mit den bisherigen Herangehensweisen an Probleme, an Herausforderungen aktuell nicht mehr so besonders weit kommen.“ 

„Wir müssen was Neues probieren und anders an die Dinge rangehen“

Benz forderte als aller erstes an die Strukturen ranzugehen und an die Arbeitsweisen, die Hierarchien und Silos aufzubrechen und zu sorgen, dass die Leute miteinander und nicht nebeneinander arbeiten.

Notwendig ist nach ihren Worten nicht nur mehr Kollaboration und Kooperation im Bereich der Binnenverwaltung, sondern auch nach außen.

„Das betrifft auch den Bereich nach außen, also mit den Bürgern vor Ort, mit der Wirtschaft, ganz besonders auch mit Startups, weil von denen kommen so viele innovative Ideen.“

Die Digitalexpertin spricht sich für einen Innovators Club, also eine Ideenschmiede für Oberbürgermeister und Bürgermeister auch in Baden-Württemberg aus. Sie wünscht sich mehr Gespräche zur Zukunftsentwicklung der Kommunen auch mit der Wirtschaft, der Wissenschaft und mit Querdenkern.

„Wir brauchen das unbedingt in Baden-Württemberg, weil es ein tolles Format ist, um einfach mal aus seiner Blase rauszukommen, in der man sich üblicherweise bewegt.“

Franz-Reinhard Habbel

Bis Ende 2017 war ich DStGB-Sprecher und Leiter des Innovators Club, halte heute Vorträge und schreibe über Veränderungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Staat durch Digitalisierung, Globalisierung und Urbanisierung.