0

Startschuss für die re:publica 18!

Foto: Flickr: Partner Showcase | re:publica 2017
CC BY 2.0

Berlin, den 30. April 2018 – Am kommenden Mittwoch beginnt in Berlin, die diesjährige re:publica – Europas größte Konferenz zu den Themen Digitalisierung und Gesellschaft. Unter dem Motto “POP” findet die zwölfte Ausgabe der Konferenz vom 2. – 4. Mai 2018 in der STATION Berlin statt.

“Wir sind wahnsinnig stolz mit unserer Veranstaltung und unserem Programm so viele Menschen für Themen rund um die digitale Gesellschaft zu begeistern. Die große Resonanz und unsere wachsende Community zeigen, welche gesellschaftliche Relevanz unsere Themen haben”, sagt Andreas Gebhard, Geschäftsführer und Mitgründer der re:publica. “Wir freuen uns sehr auf drei aufregende und inspirierende Konferenztage – und ganz besonders auch auf das Netzfest: das erste digitale Volksfest, das wir in diesem Jahr erstmalig im Anschluss an die re:publica am 5. Mai im Park am Gleisdreieck in Berlin veranstalten.”

Das Programm der re:publica 18 ist so facettenreich wie nie. Zu den Themenschwerpunkten gehören neben Blockchain, re:health, Smart Cities und FinTech auch Programm-Session zu den Themen Music & Sovereignity, Blockchain, re:health, Immersive Arts, re:learn und Virtual Reality.

Franz-Reinhard Habbel

Bis Ende 2017 war ich DStGB-Sprecher und Leiter des Innovators Club, halte heute Vorträge und schreibe über Veränderungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Staat durch Digitalisierung, Globalisierung und Urbanisierung.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.