0

Digitalisierung zählt zu den wichtigsten Aufgaben der Politik

Nach einer jüngsten forsa-Umfrage liegen nach Ansicht der Bundesbürger die wichtigsten Aufgaben der Politik in der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen, in der Schaffung von bezahlbaren Wohnungen sowie einer wirksamen Unterstützung für Familien mit Kinder und in der Vorbereitung Deutschlands auf die Herausforderungen der Digitalisierung. Insgesamt 45 Prozent der Befragten sagen, dass bei der Digitalisierung mehr getan werden müsse. Bei den 60 Jahre und Älteren sind es sogar 49 Prozent.

(Quelle: forsa-Erhebung am 11. und 12. September 2017 im Auftrag des Stern. Datenbasis: 1002 Befragte.)

Franz-Reinhard Habbel

Bis Ende 2017 war ich DStGB-Sprecher und Leiter des Innovators Club, halte heute Vorträge und schreibe über Veränderungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Staat durch Digitalisierung, Globalisierung und Urbanisierung.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.