0

Ohne Stadtlogistik sind wir geliefert!

Der Österreichische transport+logistik. Kongress findet am 16. März 2017 in der Wiener Hofburg statt. Leitthema ist „Regional. Global.Digital“ von Transport und Logistik mit Sessions zu Industrie 4.0, Standortpolitik, E-Commerce, Einkauf 4.0, Elektromobilität sowie vernetzte Mobilität der Zukunft.

Abstrakt der Keynote von Franz-Reinhard Habbel 

Der Vortrag geht den Fragen nach wie die Mega-Trends Globalisierung, Urbanisierung und Digitalisierung die Mobilität und Logistik insbesondere in den Städten verändern. Die Logistik spielt künftig für die Prosperität von Kommunen eine zentrale Rolle. Nachhaltigkeit, Schonung von Ressourcen und Effizienz sind dabei wichtige Elemente. Der rasant steigende Onlinehandel wird den stationären Handel herausfordern. Beide Bereiche weiten den Lieferverkehr in den Kommunen aus. City-Hubs ergänzen die Auslieferungslager vor den Toren der Städte. Auch parkende Fahrzeuge werden als Auslieferungsort für Waren genutzt werden. Die Warenzustellung der letzten Meile zum Kunden wird verstärkt von Lastfahrrädern sichergestellt.

Foto: Bernhard Link

Die Digitalisierung ermöglicht neue Formen der Vernetzung, neue Plattformen mit integrierten Dienstleistungsangeboten entstehen. Logistik wird zentraler Bestandteil einer integrierten Stadtentwicklung. Das bedeutet, dass Kommunen frühzeitig mit Logistikanbietern sich austauschen müssen. Gleiches gilt für die Bereitstellung von Daten. Hier fehlen allerdings noch die rechtlichen Rahmenbedingungen. Logistik ist ein wesentlicher Teil von Smart-City. Auch in derartige Entwicklungskonzepte müssen Unternehmen frühzeitig mit eingebunden werden. Die Digitalisierung zieht sich wie ein roter Faden durch den Vortrag. Aufgezeigt wird u.a. das Veränderungspotenzial, Disruptionen und Strategien wie Städte ihre Gestaltungsaufgaben künftig wahrnehmen.

 

Franz-Reinhard Habbel

Ich bin DStGB-Sprecher und Leiter des Innovators Club, halte Vorträge und schreibe über Veränderungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Staat durch Digitalisierung, Globalisierung und Urbanisierung.

Schreibe einen Kommentar