0

Tallinn nutzt neue Technologien in öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Straßenbahnen sind alt, aber die Ticketgeräte sind neu. Mittels RFID-Technologie kann man berührungslos seinen Fahrausweis vorzeigen. Das erleichtert erheblich den Einstiegsvorgang in die Straßenbahn. Ab dem 1. Januar 2013 beginnt eine neue Zeitenwende für den öffentlichen Personennahverkehr in Tallinn. Die Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln ist dann für Einheimische kostenlos.

20121028-131541.jpg

Franz-Reinhard Habbel

Bis Ende 2017 war ich DStGB-Sprecher und Leiter des Innovators Club, halte heute Vorträge und schreibe über Veränderungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Staat durch Digitalisierung, Globalisierung und Urbanisierung.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.