0

Österreichs Schulen setzen auf e-Books

Karmesin

Sophie Karmesin, Österreichische Ministerin für Familie und Bildung im Gespräch mit Franz-Reinhard Habbel vom DStGB in Bad Aussee

Das Land Österreich liefert ab dem neuen Schuljahr Schulbücher für die Sekundarstufe II neben der gedruckten Version parallel kostenlos auch als e-Book. Etwa 50 Prozent der Schulbücher sind inzwischen online verfügbar. Der Rest wird demnächst folgen. Der Bund zahlt den Verlagen eine Pauschalsumme für die Umwandlung und Bereitstellung der e-Books. Im übernächsten Jahr soll auch die Sekundarstufe I folgen. Über die endgültige Finanzierung gibt es noch keine Klarheit. „Dies ist für uns nur ein erster Schritt die Digitalisierung in die Breite des Unterrichts zu bringen“, sagte die Bundesministerin für Familie und Bildung Sophie Karmesin im Rahmen der Kommunalen Sommergespräche 2016 in Österreich in Bad Aussee. Inzwischen umfassen 50 Prozent der Buchbestellungen bereits das Kombiprodukt. Der Schulranzen wird entlastet, digitale Bücher können auf entsprechenden Lesegeräten überall gelesen werden. So können zum Beispiel in der Schule genutzte Bücher zu Hause online weiter gelesen werden.

Die Ministerin forderte eine stärkere Nutzung der digitalen Möglichkeiten im Unterricht. „Es ist absurd das Lehrerinnen und Lehrer Zettel ausdrucken – diese als Aufgabe an Schülerinnen und Schüler verteilen – von ihnen ausfüllen lassen und dann am anderen Tag das Papier/Aufgabe wieder einsammeln und entsprechend bewerten“ sagte die Familienministerin vor Bürgermeistern. Das können Schülerinnen und Schüler mit ihren PCs/Laptops oder Smartphones heute besser. „Die Digitalisierung wird auch die pädagogische Arbeit verändern müssen, individuelle Maßnahmen können so besser und intensiver umgesetzt werden. Digitale Unterrichtsmittel fördern auch teamorientierte Lerneinheiten“, teilte die Ministerin mit. Jede Schule in Österreich braucht eine Anbindung an das Internet.

Sophie Karmesin ist seit 2013 Österreichische Familien- und Jugendministerin. Zuvor war sie als Motivforscherin im Bereich Medien tätig.

0

Inhalt Zehn-Minuten-Internet Newsletter vom 17.7.2016

Im Z-M-I, dem Zehn-Minuten-Internet Newsletter berichte ich jeden Sonntag über interessante Links (heute u.a. über die Ängste der Deutschen) aus dem Internet für Bürgermeister, Ratsmitglieder und Kandidaten. zmiheader_4_copy-5

In der Ausgabe vom 17. Juli geht es um eine Studie über die Ängste der Deutschen, Personal in den Kommunen, eine Willkommens-App der Deutschen Telekom,  Bilder von Straßenlaternen, ein Papier zu Open-Data, Start-Ups im ländlichen Raum (Bauer sucht Startup), Wetterdienst-Warnungen für Gemeinden und die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern am 4.9.2016.

Kopf der Woche: Angelika Poth

Buch der Woche: „Die mediale Inszenierung von Amok und Terrorismus: Zur medienpsychologischen Wirkung des Journalismus bei exzessiver Gewalt“ von Frank J. Robertz

Webseite der Woche: www.meinespielzeugkiste.de

Lokalmedium der Woche: www.merkurist.de/mainz

Tweet der Woche: Olaf Scholz, Erster Bürgermeister von Hamburg

Zu guter Letzt: 1,2 Millionen Galaxien in gigantischem 3D-Bild

Die aktuelle Ausgabe finden Sie hier

Der ZMI kann kostenlos hier abonniert werden.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche.

Ihr Franz-Reinhard Habbel

0

Inhalt Zehn-Minuten-Internet Newsletter vom 10.7.2016

Im Z-M-I, dem Zehn-Minuten-Internet Newsletter berichte ich jeden Sonntag über interessante Links (heute u.a. Bürgermeister-Petition zur EU-Asylpolitik) aus dem Internet für Bürgermeister, Ratsmitglieder und Kandidaten. zmiheader_4_copy-5

In der Ausgabe vom 10. Juli geht es um eine Bürgermeister-Petition für eine gemeinsame europäische Asylpolitik, die Zukunft des Wohlfahrtsstaates, Flüchtlinge und Menschenrechte, ein Open-Data-Gesetz in Deutschland, Stadtwerke und Bürgerbeteiligung, Kommunikation in der Stadt, Echtzeit-Verkehrsprognosen in Karlsruhe, Autoverkehr in Helsinki und um Netzausfälle beim Mobilfunk. 

Kopf der Woche: Prof. Elke Pahl-Weber

Buch der Woche: „Kokainmeere: Die Wege des weltweiten Drogenhandels“ von Ana Lilia Pérez

Webseite der Woche: http:// ermuendigung.de

Lokalmedium der Woche: www.honnef-heute.de

Tweet der Woche: Thorsten Wozniak, Erster Bürgermeister der Stadt Gerolshofen

Zu guter Letzt: Mann heiratete I-Phone in Las Vegas

Die aktuelle Ausgabe finden Sie hier

Der ZMI kann kostenlos hier abonniert werden.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche.

Ihr Franz-Reinhard Habbel

0

Inhalt Zehn-Minuten-Internet Newsletter vom 3.7.2016

Im Z-M-I, dem Zehn-Minuten-Internet Newsletter berichte ich jeden Sonntag über interessante Links (heute u.a. Bürgermeister zum Brexit) aus dem Internet für Bürgermeister, Ratsmitglieder und Kandidaten. zmiheader_4_copy-5

In der Ausgabe vom 3. Juli geht es um Bürgermeister zum Brexit, die Fahrt eines Bürgermeisters im Rollstuhl durch die Innenstadt, das digitale Klassenzimmer, das Projekt Stadtmenschen Wien, Strom von unten, eine Solar-Straße in den USA, literarische Veröffentlichungen aus Kommunen und Handyvideos bei der Polizeiarbeit.

Kopf der Woche: Prof. Dr. Claudia Neu

Buch der Woche: „Das Gefühl der Welt: Über die Macht von Stimmungen“ von Heinz Bude

Webseite der Woche:  www2.Duesseldorf.de

Lokalmedium der Woche: www.b304.de

Tweet der Woche: Mayor of London Sadiq Khan

Zu guter Letzt: Die Lichtverschmutzung über Berlin ist wunderschön

Die aktuelle Ausgabe finden Sie hier

Der ZMI kann kostenlos hier abonniert werden.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche.

Ihr Franz-Reinhard Habbel

0

Inhalt Zehn-Minuten-Internet Newsletter vom 26.6.2016

Im Z-M-I, dem Zehn-Minuten-Internet Newsletter berichte ich jeden Sonntag über interessante Links (heute u.a. zum Brexit und zum Difu OB-Barometer) aus dem Internet für Bürgermeister, Ratsmitglieder und Kandidaten. zmiheader_4_copy-5

In der Ausgabe vom 26. Juni geht es um das Europa der Menschen, das Difu OB-Barometer, regionale Servicebüros Willkommen bei Freunden, die Sorgen der Österreicher, das Integrationspakt in Österreich, ein Interview mit dem Historiker Paul Nolte, eine neue CarSharing-Studie, das Miteinander in der Stadt und um eine Deich-App.

Kopf der Woche: Annika Popp, Erste Bürgermeisterin der Gemeinde Leupoldsgrün

Buch der Woche: „Qualitative Freiheit“, von Claus Dierksmeier

Webseite der Woche:  www.gdi.ch

Lokalmedium der Woche: www.wwkurier.de

Tweet der Woche: Inseln Borkum 

Zu guter Letzt: Interaktive Weltkarte

Die aktuelle Ausgabe finden Sie hier

Der ZMI kann kostenlos hier abonniert werden.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche.

Ihr Franz-Reinhard Habbel